Online-Kurs: Traumafolgen mit intuitiven Methoden begegnen

13.01., 27.01., 24.02., 10.03., 24.03.2023

5 mal, jeweils Freitag Abend, 19 – 22 Uhr
online via zoom
Gesamtpreis: 400 Euro

In diesem Kurs werde ich verschiedene Inhalte zum Thema Traumabegleitung mit intuitiven Methoden aus 10 Jahren Praxiserfahrung vermitteln. Wissenschaft trifft auf Intuition und damit auf erweiterte Möglichkeiten auch im Unbewussten wirksam zu sein.

Der Kurs „Den Folgen sexualisierter Gewalt mit intuitiven Methoden begegnen“ umfasst zwei Termine mehr als dieser Kurs. Die Werkzeuge, die vermittelt werden, sind sehr ähnlich – werden aber mit unterschiedlichem inhaltlichem Schwerpunkt vermittelt.

Der Kurs richtet sich an Therapeut/innen, Coaches, Betroffene und Zugehörige.

Themen u.a.:

– Felder lesen (Darstellungs- und Wahrnehmungstechniken) und

– Felder verändern (Anwendung verschiedener intuitiver Behandlungstechniken, u.a. Quantenheilung)

– Nervensystemzustände bei sich und anderen erkennen und verändern

– Erkennen und Stoppen von Flashbacks

– Umgang mit Krisen und schwierigen Gefühlen

– Sich komplettieren, Umgang mit Dissoziationen

– Täterintrojekte und Fremdes

– Psychosomatik

– Transgenerationale Arbeit

Wer einen Termin verpasst, kann sich für 80 Euro eine 1h-Zusammenfassung von mir geben lassen.